Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-WHV: 49-jähriger Wilhelmshavener vermisst - Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Wilhelmshaven (ots) - Seit Montag wird der 49-jährige Rewert Albers vermisst. Bisherige Ermittlungen zu dem ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

11.03.2019 – 15:09

Freiwillige Feuerwehr der Stadt Lohmar

FW-Lohmar: Sturmtief Eberhard

FW-Lohmar: Sturmtief Eberhard
  • Bild-Infos
  • Download

Lohmar (ots)

Das Sturmtief Eberhard sorgte auch bei den Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr Lohmar für einen einsatzreichen Sonntagnachmittag und Abend. Um 14.00 Uhr ging der erste Notruf für das Stadtgebiet Lohmar ein. Gemeldet war ein umgestürzter Baum auf der BAB 3.

Um 14.40 Uhr wurde dann die Führungsstelle am Gerätehaus Lohmar eingerichtet, die in den folgenden Stunden 66 Einsätze koordinierte. Insgesamt 129 Einsatzkräfte waren durchgängig mit dem Abarbeiten der gemeldeten Sturmschäden beschäftigt.

Die einsatzreichsten Gebiete waren Wahlscheid, Heppenberg, Donrath und Birk. Hier galt es zahlreiche umgeknickte Bäume zu beseitigen, die teilweise die Fahrbahnen versperrten oder auf Gebäude oder Stromleitungen gefallen waren. Besonders hart traf es drei Wohngebäude in Honrath, die evakuiert werden mussten, da Bäume auf die Gebäude zu stürzen drohten. Auf Grund der Größe und der örtlichen Gegebenheiten müssen diese durch ein Fachunternehmen beseitigt werden.

Durch weitere umstürzende Bäume kam es im Stadtgebiet zu zwei Verkehrsunfällen. Dabei wurde eine Person verletzt und musste an den Rettungsdienst übergeben werden.

Die Führungsstelle wurde, nachdem alle Einsätze abgearbeitet waren und sich die Orkanartigen Böen gelegt haben, gegen Mitternacht aufgelöst.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr der Stadt Lohmar
Pressesprecherin
Ella Neufeld
Telefon: 0175-728 38 06
E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-lohmar.de
http://www.feuerwehr-lohmar.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr der Stadt Lohmar, übermittelt durch news aktuell