Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-BO: Wattenscheid / Aggressionsdelikt auf Tankstellengelände - Wer kennt diesen muskulösen Mann?

Bochum (ots) - Trotz intensiver Ermittlungsarbeit im Bochumer Verkehrskommissariat konnte dieses ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wuppertal

15.05.2019 – 15:06

Polizei Wuppertal

POL-W: W-Banküberfall in Elberfeld - Täter flüchtet

Wuppertal (ots)

Heute (15.05.2019) überfiel gegen 11:40 Uhr, ein bislang unbekannter Täter eine Bankfiliale am Islandufer in Wuppertal und erbeutete Bargeld. Der Mann bedrohte im Kassenbereich einen Bankkunden mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld. Der Täter flüchtete mitsamt der Beute fußläufig in Richtung Ohligs Mühle. Verletzt wurde niemand. Der maskierte Mann war circa 25 bis 40 Jahre alt, circa 175 cm groß, schlank, trug schwarze Oberbekleidung und sprach akzentfrei Deutsch. Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, die Hinweise zu dem flüchtigen Räuber geben können, sich telefonisch unter der Rufnummer 0202-284-0, in dringenden Fällen über die -110, zu melden. (hm)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wuppertal
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung