Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Wuppertal mehr verpassen.

Polizei Wuppertal

POL-W: W/RS/SG-Einbrüche am Wochenende

Wuppertal (ots)

Am vergangenen Wochenende musste die Polizei im Bergischen Städtedreieck zehn Einbrüche aufnehmen.

Wuppertal: Einen Laptop erbeuteten Diebe aus einer Wohnung an der Wartburgstraße. Unbekannte stahlen aus einem Blumengeschäft an der Meckelstraße Bargeld aus einer Spardose. Am Johannes-Rau-Platz schlugen Einbrecher die Schaufensterscheibe eines Bekleidungsgeschäftes ein und entwendeten von der dahinter befindlichen Ausstellungsfläche Kleidungsstücke. Aus Büroräumen an der Bundesallee entwendeten unbekannte Täter Bargeld aus einer Geldkassette. Einbrecher gelangten in leer stehende Büroräume an der Straße Alte Freiheit und suchten ohne Erfolg nach Wertgegenständen. Am Einern stiegen Diebe in der Nacht zu Sonntag (24.03.2018), in der Zeit von 01:33 Uhr bis 03:40 Uhr, in ein Tankstellengebäude ein und entwendeten Bargeld aus dem Verkaufsraum.

Remscheid: Einbrecher verschafften sich gewaltsam Zutritt zu einer Wohnung an der Hülsberger Straße am Freitag (23.03.2019), in der Zeit von 10:30 Uhr bis 12:30 Uhr, und entwendeten Goldschmuck. Unbekannte Diebe hebelten ein Erdgeschossfenster zu einem Einfamilienhaus an der Haddenbrocker Straße auf und entwendeten Bargeld in der Zeit vom 23.03.2019, 14:45 Uhr bis 24.03.2019, 22:30 Uhr.

Solingen: An der Düsseldorfer Straße warfen Einbrecher die Fensterscheibe zu einem Restaurant ein und gelangten in das Gebäude um nach Wertgegenständen zu suchen. Ohne Beute entfernten die Täter sich vom Tatort. An der Kornstraße warf ein unbekannter Mann am 24.03.2019, gegen 00:00 Uhr, eine Fensterscheibe eines Schulgebäudes ein. Ein Zeuge beobachtete die Tat und machte auf sich aufmerksam. Als er den Einbrecher versuchte festzuhalten, drohte dieser mit dem Einsatz von Pfefferspray und riss sich los. Der Dieb entkam in unbekannte Richtung.

Zeugenhinweise zu den Einbrüchen nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0202-284-0 entgegen. (hm)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Wuppertal
Weitere Storys aus Wuppertal
Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal
Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal
  • 25.03.2019 – 11:53

    POL-W: RS- Zeugen gesucht-Verletzter Jugendlicher am Bahnhof

    Wuppertal (ots) - Am Sonntagmorgen (24.03.2019, 02:15 Uhr), fanden mehrere Zeugen eine verletzte Person auf dem Bahnsteig des Remscheider Hauptbahnhofs. Ihnen gegenüber gab der 16-jährige Wuppertaler an, dass er von Unbekannten mit einer Flasche auf den Kopf geschlagen worden sei. Auch der Raub seines Handys kann nicht ausgeschlossen werden. Da sich der ...

  • 25.03.2019 – 11:52

    POL-W: W- Mann durch Messerstiche verletzt

    Wuppertal (ots) - Auf der Bachstraße in Wuppertal kam es am Sonntag (24.03.2019), gegen 20:25 Uhr, zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der ein 36-Jähriger durch Messerstiche schwer, aber nach bisherigem Erkenntnisstand nicht lebensgefährlich verletzt wurde. Um den genauen Tatablauf ermitteln zu können und um eine Täterbeschreibung zu erlangen, bittet die Polizei auf diesem Weg um Zeugenaussagen. Hinweise ...

  • 23.03.2019 – 20:08

    POL-W: W Motorradfahrer in Barmen tödlich verunfallt

    Wuppertal (ots) - Heute (23.03.2019), gegen 17.25 Uhr, kam es auf der Kreuzung Winkler Straße zum Fischertal in Wuppertal-Barmen, zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Ein 36-Jähriger fuhr mit seiner Honda über die Winkler Straße in Richtung Heckinghausen. Nach ersten Erkenntnissen war er dabei in Begleitung eines weiteren Motorradfahrers. An der Kreuzung zur Straße Fischertal verlor er die Kontrolle über sein ...