Polizei Wuppertal

POL-W: RS- Überfall in Remscheid

Wuppertal (ots) -

Gestern (27.11.2018), gegen 17:30 Uhr, überfielen mehrere Jugendliche
einen 51-jährigen Mann an der Salemstraße in Remscheid und verletzten
ihn schwer.
Vermutlich zwei bis drei Täter näherten sich ihrem Opfer von hinten 
und stießen es zu Boden. Sie schlugen und traten dem Mann mehrfach 
ins Gesicht und vor den Oberkörper. Anschließend entrissen die Täter 
ihm den Rucksack und flüchteten in einer größeren Personengruppe in 
Richtung Allee Center. Durch den Überfall erlitt der 51-Jährige 
Verletzungen, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Alle 
Räuber sollen maximal 18 Jahre alt gewesen sein. Einer der Täter 
wurde als "recht klein" beschrieben. Dieser war mit einer braunen 
Jacke bekleidet und hatte blonde Haare. Ein Weiterer trug dunkle 
Oberbekleidung und einen roten Pullover.
Die eingesetzten Polizisten trafen im Rahmen der Fahndung im Bereich 
des Allee Centers mehrere Jugendliche an, auf die die 
Personenbeschreibung zutraf. Ob eine Tatbeteiligung besteht ist 
Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen. 
Die Polizei nimmt Hinweise unter der Rufnummer 0202/284-0 entgegen. 
(weit) 

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: