Polizei Wuppertal

POL-W: RS - Unfall aus Unachtsamkeit - Motorradfahrer schwer verletzt

Wuppertal (ots) - Weil er einen Bekannten grüßte, verlor ein Motorradfahrer gestern Nachmittag, gegen 16.35 Uhr, in Remscheid die Kontrolle über sein Krad. Der 18-Jährige war auf der Solinger Straße in Richtung Müngsten unterwegs, als er an der Einmündung Losenbücheler Straße einen Bekannten in seinem Auto sah. Nach Zeugenangaben grüßte der junge Zweiradfahrer und war kurz abgelenkt. Dadurch kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und krachte in ein geparktes Auto. Der 18-Jährige verletzte sich schwer. Ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Der geschätzte Sachschaden an Yamaha und dem Auto beträgt etwa 6000 Euro. (am)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: