Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Wuppertal

29.06.2018 – 10:48

Polizei Wuppertal

POL-W: W/RS/SG: "Anschnallen mit Köpfchen!" - Einladung an Medienvertreter

POL-W: W/RS/SG: "Anschnallen mit Köpfchen!" - Einladung an Medienvertreter
  • Bild-Infos
  • Download

Wuppertal (ots)

Im Jahr 2017 verunglückten in Remscheid, Solingen und Wuppertal 97 Kinder (2016: 98) als Mitfahrer in einem Fahrzeug; dies sind 47,3 % aller Kinderunfälle im Bergischen Städtedreieck.

Sichern Sie Ihre Kinder immer ... und immer richtig!

Benötigt eine 12-Jährige noch einen Kindersitz? Darf ich ein Kind ausnahmsweise auch ungesichert mitnehmen? Worauf kommt es bei der Kindersitz-Auswahl an?

Antworten auf diese und viele andere Fragen geben Ihnen die Verkehrssicherheitsberater/-innen der Polizei in Kooperation mit den örtlichen Verkehrswachten gerne bei einem der vier folgenden Beratungstermine:

- Montag, 02.07.2018, 14:00 bis 17:00 Uhr Solingen, Kölner Straße 99, Höhe Einkaufszentrum "Hofgarten"

- Dienstag, 03.07.2018, 14:00 bis 17:00 Uhr Wuppertal-Elberfeld, Von-der-Heydt-Platz

- Mittwoch, 04.07.2018, 14:00 bis 17:00 Uhr Remscheid, Alleestraße, Bereich Brunnen Alleecenter

- Donnerstag, 05.07.2018, 14:00 bis 17:00 Uhr Wuppertal-Barmen, Johannes-Rau-Platz

Zudem stehen an den Informationsständen Musterstücke zur Besichtigung bereit. Die richtige Montage kann an einem Streifenwagen erläutert und geübt werden.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen, unsere Beratungstermine zu begleiten und sich über die Kindersicherheit in Fahrzeugen zu informieren. Eine kurze Rückmeldung interessierter Medienvertreter an die Pressestelle unter der Telefonnummer 0202 / 284 2020 wäre hilfreich für die Planung. (mh)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202 / 284 - 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal