Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

POL-K: 190220-2-K Fahndung nach Tatverdächtigem vom Hohenzollernring mit Foto aus Videokamera

Köln (ots) - Nachtrag zur Meldung vom 17. Februar, Ziffer 2 Mit einem Foto aus einer Videokamera fahndet ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

09.10.2018 – 14:18

Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik

PP-ELT: Update: Schiffsunfall an der Loreley

St.Goar (ots)

Bereits um 08:10 Uhr konnte der Havarist freigeschleppt werden. Die Schifffahrtssperre wurde anschließend wieder frei gegeben. Insgesamt waren 20 Schiffe von der Sperre betroffen. Das Tankmotorschiff wurde in den Binger Hafen verbracht, wo es von einem Taucher auf Schäden und Fahrtüchtigkeit untersucht wird. Die Entscheidung, ob eine Weiterfahrt möglich ist, trifft der Strommeister des zuständigen Wasserstraßen- und Schifffahrtamtes.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik
WSP-Station St.Goar
Telefon: 06741-92040

oder
Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik
Abteilung Wasserschutzpolizei-Pressestelle
Telefon: 06131-65 8042
E-Mail: ppelt.wsp.pressestelle@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung