Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-MS: Auto prallt gegen Baum und fängt Feuer - 22-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Münster (ots) - Ein 22-jähriger Mann aus Neuenkirchen wurde am Sonntagmorgen (26.5., 6:19 Uhr) bei einem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Hochschule der Polizei

27.04.2018 – 18:24

Hochschule der Polizei

HDP-RP: "Ich will hören, was Sie erleben!" Joachim Gauck im Gespräch mit jungen Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten

HDP-RP: "Ich will hören, was Sie erleben!"

Joachim Gauck im Gespräch mit jungen Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten
  • Bild-Infos
  • Download

Büchenbeuren (ots)

Für die Hochschule der Polizei war der 27. April ein besonderer Tag. Wann besteht schon einmal die Möglichkeit mit einem ehemaligen Staatsoberhaupt in den Dialog zu treten? Auf Einladung von Herrn Staatsminister Roger Lewentz besuchte Herr Bundespräsident a.D. Joachim Gauck die Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz am Campus Hahn. An drei zuvor entwickelten Thementischen wurde Herr Gauck über aktuell polizeiliche Themen sowie die Belange der Studierenden informiert. Schnell entwickelten sich daraus ein offener Dialog und eine lebendige Diskussion zwischen dem Bundespräsidenten a.D. und den Studierenden. In seiner anschließenden Ansprache würdigte Herr Gauck Polizeibeamte als diejenigen, die für die Sicherheit in unserem Land sorgen und damit mehr für die Gesellschaft einstehen als andere. Er reflektierte seine persönlichen Erfahrungen zu Zeiten der DDR Diktatur und betonte Rolle und Aufgabenverständnis der Polizei in unserer heutigen Demokratie. Für den Direktor der Hochschule der Polizei Friedel Durben war es ein ganz besonderer Anlass: "Der Besuch eines ehemaligen Bundespräsidenten ist für unsere Studierenden ein einmaliges Erlebnis. Ich finde es toll, was sie dafür auf die Beine gestellt haben und blicke mit großer Hoffnung in die Zukunft der Polizei mit solchen jungen Polizistinnen und Polizisten." Diese Einschätzung des Direktors der Hochschule der Polizei teilt auch der Sprecher der Studierenden Pascal Maßmann: "Der Besuch eines ehemaligen Bundespräsidenten war für uns eine große Ehre. Mit seiner offenen Art und seinem Interesse am Polizeiberuf hinterließ Herr Gauck einen bleibenden Eindruck bei uns".

Rückfragen bitte an:

Hochschule der Polizei

Telefon: 06543-985-109
E-Mail: hdp.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/hochschule

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Hochschule der Polizei, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Hochschule der Polizei
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Hochschule der Polizei