PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Koblenz mehr verpassen.

05.04.2019 – 10:11

Polizeipräsidium Koblenz

POL-PPKO: Streit um eine Parklücke...

Koblenz (ots)

Viele kennen das, man sucht einen freien Parkplatz, findet eine Parklücke und möchte sein Fahrzeug abstellen. Ein anderer hat genau diese Parklücke auch erkannt und hat Gleiches vor. So auch gestern gegen 17:50 Uhr in der Koblenzer Schloßstraße. Ein PKW-Fahrer aus Koblenz war dabei in eine freie Parklücke zu fahren. Währen dessen versuchte auch der Fahrer eines schwarzen BMW X6 mit bulgarischem Kennzeichen diesen freien Parkplatz zu nutzen. Nachdem die Insassen des BMW kurz vom Beifahrer des Einparkenden angesprochen wurden, fuhr der BMW weiter. Als man nach ca. 40 Minuten wieder ausparken wollte, befand sich ein Kratzer auf der Beifahrerseite, welcher offensichtlich vorsätzlich mit einem spitzen Gegenstand verursacht wurde. Der Koblenzer PKW-Fahrer erstattete bei der Polizei eine Anzeige. Wie es zu der Beschädigung gekommen ist, ob die Uneinigkeit über den Parkplatz etwas damit zu tun haben könnte, das wird Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen sein. Wer Hinweise geben kann, sollte sich mit der Polizei Koblenz unter der 0261-1030 in Verbindung setzten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz
Lars Brummer
Telefon: 0261-103-2018
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Koblenz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Koblenz