Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Koblenz

03.09.2018 – 10:56

Polizeipräsidium Koblenz

POL-PPKO: Koblenz: Streit zwischen mehreren jungen Menschen eskaliert

Koblenz (ots)

Zu einer handfesten Auseinandersetzung kam es am Sonntagabend (2. September 2018) in Koblenz Lützel.

Ersten Ermittlungen zufolge wurde eine Jugendliche, die sich mit weiteren 5 Personen im Alter zwischen 15 und 19 Jahren am Schüllerplatz aufhielt, aus einer Gruppe von 4 jungen Männern beleidigt.

Es kam zu einem Handgemenge zwischen den beteiligten Personen.

Ein junger Mann der 4-er Gruppe hob hierzu auch einen am Boden liegenden Ast auf und versuchte damit seinen Kontrahenten zu schlagen. Der Angreifer wurde allerdings von seinen Freunden zurück gehalten.

Anschließend machte sich die Gruppe über die Balduinbrücke in Richtung Innenstadt davon.

Die 4 flüchtigen Personen wurden wie folgt beschrieben:

   - etwa 19 bis 25 Jahre alt und ca. 170 cm groß
   - schwarze Haare und dunkler Teint.
   - Die jungen Männer waren allesamt dunkel gekleidet und trugen 
     Jacken mit Kapuzen. 

Die Polizeiinspektion Koblenz 2 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die den Vorfall beobachteten oder sonstige Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 0261/1032911 oder per Mail an pikoblenz2@polizei.rlp.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2014 Müller
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell