Polizeipräsidium Koblenz

POL-PPKO: Koblenz - Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall

Koblenz (ots) - Zwei Verletzte und erheblicher Sachschaden, das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am gestrigen Donnerstag, 15.03.2018, gegen 21.24 Uhr am Bubenheimer Weg in Koblenz.

Nach den vorläufigen Ermittlungen der Polizei Metternich war eine 52-jährige Pkw-Fahrerin aus Koblenz zuvor aus der Ferdinand-Nebel-Straße auf den Bubenheimer Weg in Richtung Metternich eingebogen. Dabei hatte sie die Vorfahrt eines 23-jährigen Koblenzers missachtet, der mit seinem Pkw aus Richtung Metternich in Richtung Bubenheim unterwegs war.

Die Frau wurde bei dem Unfall in ihrem Pkw eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr Koblenz befreit werden. Der junge Mann konnte sich selber aus seinem Pkw befreien und erlitt Schnittverletzungen an der Hand. Der und die Frau, die bei dem Unfall ebenfalls leicht verletzt wurde, wurden durch Krankenwagen in Koblenzer Krankenhäuser verbracht.

Die beiden erheblich beschädigten Pkw mussten durch Abschleppdienste geborgen werden. Die Gesamtschaenshöhe beträgt nach Schätzungen der Polizei Metternich etwa 25.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Uli Hoppen
Pressesprecher
Telefon: 0261-103-2018
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Koblenz

Das könnte Sie auch interessieren: