Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-HST: Suche nach vermisster Jugendlichen aus Stralsund

Stralsund (ots) - Seit den gestrigen Abendstunden, 19.03.2019, gilt die 16-jährige Sabine PAVLOVA aus ...

POL-WHV: 49-jähriger Wilhelmshavener vermisst - Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Wilhelmshaven (ots) - Seit Montag wird der 49-jährige Rewert Albers vermisst. Bisherige Ermittlungen zu dem ...

17.02.2019 – 07:22

Verkehrsdirektion Koblenz

POL-VDKO: Zwei Fälle von Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss sowie Alkohol

PASt Montabaur, BAB 3 - Neustadt (Wied) und Kleinmaischeid (ots)

In der Nacht von Samstag auf Sonntag (16./17.02.2019), gegen 23:45 Uhr, konnten im Rahmen einer Verkehrskontrolle auf der BAB 3, Gemarkung 56271 Kleinmaischeid, beim 32-jährigen Pkw-Fahrer Anzeichen von Drogenkonsum erkannt werden. Im weiteren Verlauf stellte sich heraus, dass der Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Kokain stand. Es wurde eine Blutprobe entnommen, die Weiterfahrt untersagt sowie Straf- sowie Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Ebenfalls auf der BAB 3, Gemarkung 53577 Neustadt (Wied), wurde am Samstagmorgen, dem 16.02.2019 um 10:50 Uhr, ein 50-jähriger Pkw-Fahrer einer Kontrolle unterzogen. Hierbei wurde Atemalkoholgeruch bemerkt, sodass ein freiwilliger Test durchgeführt wurde. Der Fahrer wies hierbei einen Wert in Höhe 0,87 Promille auf. Auch hier wurde die Weiterfahrt untersagt und ein entsprechendes Verfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiautobahnstation Montabaur

Telefon: 02602 9327 0
www.polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Verkehrsdirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell