Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

FW-MG: Feuer auf Industriegelände

Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken, 12.03.2019, 11:40 Uhr, Breite Straße (ots) - Gegen 11:40 Uhr heute ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

04.03.2019 – 11:54

Polizeidirektion Koblenz

POL-PDKO: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr durch umgetretene Leitpfosten

Löf (ots)

In der Nacht zum Rosenmontag wurden an der B416 zwischen Hatzenport und Löf nahezu alle Leitpfosten aus der Verankerung gelößt und umgestoßen. Am Morgen lagen diese teilweise wohl auch unter Mithilfe von Sturmtief "Bennet" auf der Fahrbahn. Der/die Täter dürften unter den Gästen des Karnevalsumzuges in Löf zu suchen sein. Hier wurde der Faschingsfrohsinn deutlich übertrieben und trifftet in Straftaten ab. Hinweise an die Polizei in Brodenbach

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Koblenz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung