Polizeidirektion Koblenz

POL-PDKO: Brand von landwirtschaftlichen Nebengebäuden in Laufersweiler

Polizei Simmern (ots) - Am frühen Samstagmorgen, gg. 08.00 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Simmern zunächst der Brand einer Scheune in Laufersweiler im Diller Weg gemeldet. Durch die eintreffenden Kräfte der Feuerwehren aus den Verbandsgemeinden Kirchberg, Simmern und Rhaunen konnte durch die Löscharbeiten ein Übergreifen des Brandes auf angrenzende Wohngebäude verhindert werden. Insgesamt waren bereits drei landwirtschaftliche Nebengebäude von dem Brand betroffen. Die Löscharbeiten der Feuerwehr wurden gegen 12.50 Uhr beendet. Die ersten Brandermittlungen wurden durch Kriminalpolizei Koblenz übernommen. Über die genaue Brandursache können bislang keine Angaben gemacht werden. Der Sachschaden an den Gebäuden wird auf ca. 90.000 bis 100.000 Euro geschätzt. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Simmern
Tel. 06761-9210
pisimmern@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Koblenz

Das könnte Sie auch interessieren: