PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Montabaur mehr verpassen.

10.02.2020 – 12:07

Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Alpenrod - Unfallflüchtiger konnte nach kurzer Fahndung alkoholisiert von der Polizei ausfindig gemacht werden

AlpenrodAlpenrod (ots)

Am Sonntag, dem 09.02.2019 befuhr gegen 13:50 Uhr ein 20-jähriger Pkw-Fahrer die L 281 aus Richtung Nistertal kommend in Richtung Alpenrod. Ausgangs einer Rechtskurve kam es infolge nicht angepasster Geschwindigkeit zu einer Kollision mit einem entgegenkommenden Pkw. Das es hierbei zu keinem größeren Schaden kam ist lediglich dem 60-jährigen Fahrer des entgegenkommenden Pkw´s zu verdanken, da er die Situation frühzeitig erkannte und sein Fahrzeug schon bis zum Stillstand abgebremst hatte. Der Unfallverursacher flüchtete zunächst von der Unfallstelle, konnte aber kurz später von der Polizei ausfindig gemacht werden. Hierbei wurde bei dem Fahrer ein Alkoholwert von 1,13 Promille festgestellt. Der Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutprobe entnommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hachenburg

Telefon: 02662-95580
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur