Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

30.12.2018 – 16:04

Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Wohnungsbrand mit schwerverletzter Person

Bad Marienberg (ots)

Am Sonntag den 30.12.2018 um 14:45 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in die Berliner Straße nach Bad Marienberg gerufen. Nach derzeitigem Kenntnisstand kam es in einer Wohnung des Mehrfamilienhauses zu einer starken Qualmentwicklung. Nachbarn bemerkten den Rauch und alarmierten die Feuerwehr. Diese konnte den schlafenden, 55 jährigen Bewohner aus seiner Wohnung herausholen. Er wurde mit einer starken Rauchvergiftung in ein Krankenhaus geflogen. Weitere Personen kamen nicht zu schaden. Es wird nachberichtet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Montabaur
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung