Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

06.11.2018 – 07:37

Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Verkehrsunfallflucht auf der B 54

Zehnhausen - Stein-Neukirch (ots)

Am Montag, 05.11.2018, 10:00 Uhr, befuhr die Fahrerin eines silbernen Opel Meriva die B 54 von Rennerod in Richtung Stein-Neukirch. Hinter Zehnhausen kam ihr auf ihrer Fahrspur aus unbekannten Gründen ein blauer Geländewagen entgegen. Um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern, lenkte die Geschädigte ihren Opel nach rechts auf einen dort befindlichen Radweg und geriet in den Straßengraben. Dabei wurde ihr Pkw beschädigt. Der Geländewagen entfernte sich von der Unfallstelle. Einem neutralen Zeugen fiel unweit der Unfallstelle ein blau-metallic lackierter Geländewagen mit kurzem Radstand auf, der auf der B 54 wendete und in Richtung Rennerod fuhr. Die Polizei in Westerburg bittet um Hinweise von Zeugen, die Angaben zu dem blauen Geländewagen oder dem Unfallhergang machen können.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Westerburg

Telefon: 02663-9805-0
piwesterburg@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell