Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ROW: Pkw überschlägt sich auf der Hansalinie - 2 Verletzte-

Sittensen (ots) - Am späten Samstagnachmittag ereignete sich auf der Bundesautobahn 1 in der Gemarkung Kalbe ...

POL-ME: 5 Verletzte bei Unfall in Langenfeld -1905024-

Mettmann (ots) - Am Samstag, 04.05.19, kam es in den frühen Morgenstunden in Langenfeld-Richrath zu einem ...

FW Ratingen: Schwerer Verkehrsunfall auf der A3 - Familie hatte großes Glück

Ratingen (ots) - BAB A3, Fahrtrichtung Oberhausen, 04.05.2019, 14:10 Uhr Gleich mehrere Schutzengel hatte am ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Montabaur

21.05.2018 – 07:49

Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: 56244 Vielbach, Verkehrsunfallflucht mit Verletzten

56244 Vielbach, L 307 (ots)

Am Sonntag, den 20.05.2018 gegen 18.00 Uhr befuhr ein BMW der X-Baureihe, eine 23jährige aus dem Kreis Altenkirchen mit ihrem Audi und eine 45jährige aus der VG Selters mit ihrem Opel in dieser Reihenfolge die L 307 von Herschbach kommend in Fahrtrichtung Mogendorf. Nach Zeugenangaben und der Beteiligten soll der BMW-Fahrer ohne Grund stark abgebremst haben. Daraufhin kam es zu einem Auffahrunfall zwischen den beiden nachfolgenden PKW, dei dem eine Fahrerin leicht verletzt ins Krankenhaus verbracht werden musste. Der Fahrer des BMW entfernte sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallstelle. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen dunklen BMW der X-Reihe, mit dem Teilkennzeichen WW-M gehandelt haben.

Hinweise bitte an die Polizei Montabaur unter der 02602/9226-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Montabaur
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur