Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

12.03.2018 – 20:17

Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Fußgänger an Zebrastreifen durch alkoholisierten Pkw-Fahrer angefahren

Bad Ems (ots)

Als ein Fußgänger beabsichtigte den Zebrastreifen in Bad Ems, Grabenstraße zu überqueren, wurde er von einem Pkw angefahren. Im Rahmen der anschließenden Ermittlungen wurde festgestellt, dass der Fahrer deutlich unter dem Einfluss von Alkohol stand: Atemalkoholwert 2,63 Promille. Zudem ist er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Nach richterlicher Anordnung wurde dem Fahrer eine Blutprobe entnommen. Der Fußgänger wurde leicht verletzt und nach ambulanter Behandlung aus dem Krankenhaus entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Ems

Telefon: 02603-9700

pibadems@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Montabaur
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung