Polizeidirektion Montabaur

POL-PDMT: Fahrt unter Drogeneinfluss - Beifahrer führt Amphetamin mit

Bad Ems (ots) - Durch Polizeibeamte der Polizeiinspektion Bad Ems wurde am 17.10.2017, um 16:50 Uhr, ein PKW-Fahrer in der Ernst-Born Straße in Bad Ems kontrolliert der offensichtlich unter Betäubungsmitteleinfluss stand. Der 29-jährigen Mann wies eindeutige Anzeichen auf, welche darauf hindeuteten, dass er zeitnah vor der Kontrolle Drogen konsumiert hatte. Ihm wurde letztlich durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen. Anschließend wurde ihm die Weiterfahrt untersagt und er wird mit einem erheblichen Bußgeld, sowie einem Fahrverbot und einer Punkteeintragungen in Flensburg zu rechnen haben.

Bei dem leicht alkoholisierten 38-jährigen Beifahrer wurde zudem eine geringe Menge Amphetamin aufgefunden und sichergestellt. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Montabaur

Das könnte Sie auch interessieren: