Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

ZOLL-F: Waffenarsenal in Rheinland-Pfalz entdeckt

Frankfurt am Main/Landkreis Kaiserslautern/Landkreis Kusel (ots) - Insgesamt 19 Schusswaffen, Sprengstoff und ...

17.03.2019 – 07:42

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

POL-PDNR: Der Schutzengel fuhr mit

Neuwied (ots)

Glimpflich verlaufen ist am Freitagnachmittag für einen 18jährigen Fahranfänger aus dem Landkreis Neuwied ein Verkehrsunfall auf der Auffahrt zur B 256 bei Oberbieber. Dabei fuhr er im Kurvenbereich auf regennasser Fahrbahn offenbar zu zügig, sodass er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Leitpfosten und geriet auf die dort beginnende Leitplanke. Dadurch wurde das Auto in einen Wildschutzzaun neben der Fahrbahn katapultiert. Der Fahrer konnte unverletzt durch den Kofferraum aussteigen. Es entstand ein Sachschaden von 1200 EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-110
pineuwied@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neuwied/Rhein
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung