Polizeidirektion Neuwied/Rhein

POL-PDNR: Nachtrag zur Pressemeldung vom 21.10.2018, 09.49 Uhr - Unfallverursacher stellt sich

Neuwied (ots) - Am heutigen Morgen um 09.49 Uhr meldete die Polizei Neuwied eine Verkehrsunfallflucht mit erheblichem Schaden, bei der ein roter Nissan Micra beschädigt wurde.

Um 18.40 Uhr stellte sich hier der Unfallverursacher. Es handelt sich um einen 17jährigen Jugendlichen aus Neuwied. Er gab an, dass er aus Angst weggefahren sei. Der Beschuldigte ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und hat sich den Pkw ohne das Wissen des Halters genommen. Daher werden weitere Strafverfahren auf den jungen Mann zukommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neuwied/Rhein
PHK Bleidt

Telefon: 02631-878-0

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Das könnte Sie auch interessieren: