PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Neuwied/Rhein mehr verpassen.

21.02.2018 – 12:00

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Neuwied vom 21.02.2018

Neuwied (ots)

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person - Eine 46 jährige Fahrzeugführerin und ein 24 jähriger Fahrzeugführer befuhren in vorgenannter Reihenfolge die B42 aus Richtung Neuwied kommend in Fahrtrichtung Bendorf. An der Anschlussstelle NR-Block/Heimbach fuhren beide Pkw-Fahrer von der Bundesstraße ab. Noch in der Ausfahrt versuchte dann die 46 jährige Fahrerin ihren Pkw zu wenden, um in der Folge wieder auf die B42 aufzufahren. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei die Fahrerin leicht verletzt wurde. Der Schaden an den Fahrzeugen wird auf circa 5000 EUR beziffert.

Pkw entwendet - Im Zeitraum vom 20.02.2018 14:30 Uhr bis 21.02.2018 06:20 Uhr wurde im Sandkauler Weg im Stadtgebiet von Neuwied ein grauer Citroen C4 mit Neuwieder Zulassung entwendet. Derzeit liegen keinerlei Hinweise auf den oder die Täter vor. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Neuwied unter der Rufnummer 02631/8780 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein
Polizeiinspektion Neuwied

Telefon: 02631-878-0
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein