Polizeidirektion Neuwied/Rhein

POL-PDNR: Verkehrskontrollen in Neuwied mit Schwerpunkt Alkohol und Drogen

Neuwied (ots) - Am 25.07.2017 trotzten zahlreiche Beamte der Polizeiinspektion Neuwied und der Bereitschaftspolizei Koblenz dem ganztags andauernden Regenwetter und führten im Zeitraum von 15:00 bis 22:30 Uhr Verkehrskontrollen im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Neuwied durch. Schwerpunkt der Kontrollen stellte das Thema "Alkohol und Drogen im Straßenverkehr" dar. Im genannten Zeitraum wurden durch die Beamten an drei stationären Kontrollstellen insgesamt 97 Fahrzeuge kontrolliert. Die Kontrollen förderten zahlreiche Ordnungswidrigkeiten zu Tage, darunter das Benutzen von Mobiltelefonen während der Fahrt oder nicht angelegte Sicherheitsgurte, aber auch in vielen Fällen nicht mitgeführte Papiere und Mängel am Fahrzeug. Hieraus resultierten insgesamt 21 Verwarnungen und 3 Ordnungswidrigkeitenanzeigen. Die jeweiligen Fahrzeugführer müssen außerdem die fehlenden Papiere sowie die Beseitigung der Fahrzeugmängel innerhalb einer gesetzten Frist auf der Polizeidienststelle vorweisen. Dass auch das Schwerpunkt-Thema Alkohol und Drogen im Straßenverkehr allgegenwärtig ist, zeigte sich im Verlaufe der Kontrollen gleich mehrfach. Gegen 15:35 Uhr wurde bei einem 53-jährigen männlichen Fahrzeugführer ein Atemalkoholwert von 0,82 Promille festgestellt, was eine Ordnungswidrigkeitenanzeige mit zu erwartendem Fahrverbot und erheblichem Bußgeld gegen den Mann zur Folge hat. Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt. Bei einer weiteren Kontrolle um 21:45 Uhr konnte zudem ein unter Betäubungsmittel stehender 19-jähriger Fahranfänger an der Weiterfahrt gehindert werden. Auch gegen ihn wurde ein entsprechendes Verfahren eingeleitet. Da solche Verstöße leider allzu häufig auftauchen, werden Kontrollen mit diesem Schwerpunktthema durch die Polizeiinspektion Neuwied zukünftig weiterhin verstärkt durchgeführt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Das könnte Sie auch interessieren: