Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mainz mehr verpassen.

16.03.2020 – 16:26

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Mainz - Wohnungseinbrüche in Finthen und Weisenau

Mainz (ots)

14.03.2020, 14:29 Uhr

Zu zwei Einbrüche in Wohnungen kam es im Verlauf des vergangenen Samstags. Während sich die Bewohner eines Einfamilienhauses in Mainz Finthen im Urlaub befanden, hebelte ein bislang unbekannter Täter das Wohnzimmerfenster auf, um sich so Zutritt zum Haus zu verschaffen. Letztlich macht sich der Täter am Schmuck der Familie zu schaffen und kann unerkannt flüchten. Die Schadenshöhe ist derzeit noch nicht abzusehen.

14.03.2020, 20:00 Uhr

Ebenfalls auf Schmuck abgesehen hatten es unbekannte Täter am Samstagabend im Stadtteil Weisenau. Hier wurde im Verlauf des Samstags die Terrassentür eines Einfamilienhauses aufgehebelt. Anschließend machten sich die Täter an einem Tresor zu schaffen, den sie letztlich nicht aufbrechen konnten. Sie entwendeten ein Familienschmuckstück und konnten unerkannt flüchten.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Kriminalpolizei Mainz unter der Rufnummer 06131/ 65-3633 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz