Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mainz

05.03.2019 – 03:46

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Festnahme von Taschendieben
Sicherstellung von Mobiltelefonen durch die Mainzer Polizei

Mainz-Weisenau (ots)

Am Rosenmontag meldet gegen 22:40 Uhr eine 21-jährige Geschädigte, dass ihr Mobiltelefon beim Besuch des Rosenmontagszuges gestohlen wurde. Eine durch sie selbst durchgeführte Ortung ihres Handys ergab als aktuellen Standort ein Mainzer Hotel in Weisenau. Durch die verständigte Polizei können in dem Hotel zunächst zwei polnische Staatsbürger in dem georteten Zimmer angetroffen werden. Bei der Durchsuchung des Zimmers werden insgesamt 36 Mobiltelefone aufgefunden, die aus Diebstählen und Taschendiebstählen im Bereich der Altstadt / Schillerplatz stammen dürften. Durch die Ermittlungen vor Ort konnte ein dritter Täter festgenommen werden. Es ist beabsichtigt, die drei erwachsenen Männer dem Haftrichter vorzuführen.

DRINGENDER HINWEIS !

Alle Besucher des Rosenmontagszuges, die ihr Mobiltelefon vermissen, werden gebeten sich unter Angabe der IMEI-Nummer des entwendeten Mobiltelefons bei der KI Mainz unter folgenden Rufnummern zu melden:

06131 / 65 3723 oder 06131 / 65 3633 (AB)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz