Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Unwetter über Bochum verlief verhältnismäßig ruhig

Bochum (ots) - Bereits am Morgen gab es vereinzelt Einsätze, die auf den zunehmenden Wind zurückzuführen ...

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

04.03.2019 – 13:38

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Mehrere Personen in verschiedene Schlägereien verwickelt

Mainz-Stadtgebiet (ots)

Freitag, 01.03.2019, 21:00 bis Montag, 04.03.2019, 06:00 Uhr

Am Wochenende kam es im gesamten Stadtgebiet Mainz zu zahlreichen Körperverletzungsdelikten. Allein in der Nacht vom Freitag auf Samstag musste die Polizei bei fünf Schlägereien eingreifen. An einigen Vorfällen waren größere Personengruppen beteiligt, wie am Tritonplatz. Dort kamen zehn Personen in Streit und schlugen aufeinander ein. Alle Beteiligten erhielten einen Platzverweis. In der Nacht von Samstag auf Sonntag fanden mehrere Veranstaltungen mit großem Besucherandrang statt. Auch hier musste die Polizei in neun Fällen Anzeigen wegen Körperverletzung aufnehmen und verschiedene Streitigkeiten schlichten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mainz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz