Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPKO: Transporter in Koblenz angezündet?

Koblenz (ots) - Am Mittwoch, 13.02.2019, 00.00 Uhr, wurden der Polizei mehrere brennende Transporter in ...

FW-MH: Verkehrsunfall auf der A40 Richtung Duisburg#fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - Heute um 14.30 Uhr kam es auf der A40 in Fahrtrichtung Duisburg vor der Abfahrt ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

17.01.2019 – 10:44

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Drogenkontrollen im Bleichenviertel, der Kaiserstraße und am Hauptbahnhof

Mainz-Altstadt (ots)

16.01.2019, 17:30 Uhr bis 22:30 Uhr

Die Kriminalpolizei Mainz führte mit Unterstützung des Polizeipräsidiums ELT (Einsatz-Logistik-Technik) im Bleichenviertel, der Kaiserstraße und am Hauptbahnhof Drogenkontrollen durch. Dabei wurden 51 Personen kontrolliert. Bei der Durchsuchung von 37 Personen musste gegen 12 Personen ein Ermittlungsverfahren hinsichtlich dem Handel oder Besitz von Marihuana und gegen eine Person wegen Besitz von Amphetamin eingeleitet werden. Im Rahmen dieses Sondereinsatzes unterstützten die Beamten des Polizeipräsidiums ELT bei einer Körperverletzung am Bahnhof die dortigen Einsatzkräfte der Polizei.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell