Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-STD: Sattelzug kommt von der Straße ab und stürzt um - langwierige Bergung führt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen

Stade (ots) - Am heutigen Vormittag ist gegen 10:30 h auf der Kreisstraße 26 zwischen Dammhausen und der ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mainz

26.11.2018 – 08:21

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Kontrollstelle "Ablenkung im Straßenverkehr
dunkle Jahreszeit"

Mainz (ots)

Am 23.11.2018, zwischen 08:30 Uhr und 14:00 Uhr, richtete die Polizei Mainz eine stationäre Kontrollstelle in der Ludwig-Erhard-Straße ein. Ziel der Kontrolle war einerseits die Ahndung von Verstößen im Hinblick auf eine mögliche Ablenkung im Straßenverkehr, als auch Kontrollen hinsichtlich möglicher Einbrecher.

Im genannten Zeitraum wurden insgesamt 55 Fahrzeuge kontrolliert und es wurden 130 Verstöße festgestellt. Hierbei kam es zu 99 Verstößen gegen die Anschnallpflicht und zu 14 Handyverstößen.

Anzumerken ist, dass aufgrund der Auslastung der Kontrollstelle 50 Anschnall- und 13 Handyverstöße nicht geahndet werden konnten.

Hinweise bezüglich möglicher Einbrecher ergaben sich bei insgesamt 70 kontrollierten Personen nicht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mainz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz