Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Erneut rufen falsche Polizeibeamte Bürger an - Polizei Ingelheim mahnt zur Vorsicht

Ingelheim/Gau-Algesheim (ots) - Erneut wurden bei der Polizeiinspektion Ingelheim mehrere Fälle angezeigt, bei denen Anrufer als Polizeibeamte auftraten. Am Dienstag dem 30.10.2018 kam es in den frühen Abendstunden in den Bereichen von Ingelheim und Gau-Algesheim zu mindestens 14 Anrufen durch angebliche Polizeibeamte. Die Masche war immer gleich. Es meldet sich ein männlicher Anrufer bei den Zeugen. Der gab sich als Polizeibeamter eines Einbruchsdezernates aus. Er behauptete, man habe in unmittelbarer Nähe Einbrecher festgenommenen und dabei Listen gefunden, auf denen auch die Namen der Angerufenen stünden. Sodann wurde erfragt, ob sich im Haus Geld und Wertsachen befinden. Der Anrufer wirkte bei den Telefonaten auf die Angerufenen sehr überzeugend und geschickt. Einige Mitteiler gaben an, dass im Hintergrund sogar Geräusche vernehmbar waren, die vom Betrieb einer Polizeiwache stammen könnten. Der Anrufer habe sogar Anweisungen an vermeintliche Kollegen gegeben. In allen Fällen reagierten die angerufenen Bürger richtig und gingen gar nicht auf das Gespräch ein bzw. gaben keine Auskünfte. Die Polizei Ingelheim warnt nochmals eindringlich vor solchen Anrufen. Gehen Sie darauf nicht ein.

   Am Telefon werden echte Polizeibeamte
   - NIE zu einer Über- oder Herausgabe von Geld oder Wertsachen 
     auffordern
   - NIE Ihre persönlichen oder finanziellen Verhältnisse erfragen
   - NIE nach Ihren Aufbewahrungsorten für Geld oder Schmuck fragen
   - Sie NIE unter Druck setzen
   - NIEMALS Geldtausch-Aktionen durchführen
   - Sie NIE als Lockvogel in einem angeblichen Ermittlungsverfahren 
     einsetzen. 

Wenn die Polizei Sie anruft wird zudem NIE die Notruf-Nummer 110 im Display erscheinen. Die Polizei bittet für den Fall, dass doch jemand auf diese Anrufe eingegangen ist und sogar Geld oder Wertsachen übergeben hat, sich zu melden. Hinweise bitte an die Polizei Ingelheim.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Polizeiinspektion Ingelheim

Telefon: 06132-65510
E-Mail: piingelheim@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: