Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Fahrzeugdrift führt zu Polizeieinsatz

Nieder-Olm (ots) - 12.10.2018, 20:18 Uhr

Mehrere Personen wurden durch einen Fahrzeugführer eines VW-Caddy im Bereich der Parkplätze in der Ludwig-Eckes-Allee und im Verlauf der Bahnhofstraße belästigt. Er befuhr dabei die Bahnhofstraße mit quietschenden Reifen und "driftete" im Bereich Ludwig-Eckes Allee um eine Person herum. Danach fuhr er im Verlauf der weiteren Fahrt so auf eine weitere Person zu, dass diese ausweichen musste. Auch um diese Person "driftete" der Fahrzeugführer mit quietschenden Reifen. Die herbeigerufenen Polizeibeamten fanden das parkende Fahrzeug mit dem Fahrzeugführer noch im Bereich der Ludwig-Eckes-Allee. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab 1,46 Promille und ein Drogentest verlief positiv. Gegen den Fahrzeugführer mussten deshalb mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet werden.

Für Hinweise oder Beobachtungen wenden Sie sich bitte an die Polizeiinspektion 3, Lerchenberg: Tel. 06131-654310 oder E-Mail unter pimainz3@polizei.rlp.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: