FW MG

FW-MG: Wohnungsbrand

Mönchengladbach Windberg, 20.10.2018; 22:31 Uhr, Annakirchstraße (ots) - Ein aufmerksamer Nachbar meldete am ...

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Mainz-Bretzenheim, Einbrüche in Schule, Gärtnerei und Gaststätte

Mainz (ots) - Montag, 24.09.2018

Unbekannte Täter haben es in Mainz-Bretzenheim in der Nacht auf Montag auf mehrere Anwesen abgesehen und dabei großen Sachschaden angerichtet. Am Montagmorgen haben die Verantwortlichen einer Gaststätte auf dem Gelände des Uni-Campus festgestellt, dass die Eingangstür offensichtlich mit einem schweren Stein eingeworfen worden ist. Die Täter sind durch das entstandene Loch in den Schankraum eingestiegen und haben erfolglos nach Wertgegenständen und Bargeld gesucht. Auf die gleiche Art ist in eine Schule in Mainz-Bretzenheim eingebrochen worden. Mit einem großen Stein ist eine Scheibe zu einem Lehrerzimmer eingeworfen worden. Den Tätern misslang es zwar, Schubladen oder Spinde aufzuhebeln, jedoch richteten sie auch hier Sachschaden an. Ebenfalls erfolglos blieben die Täter in einer Gärtnerei, in Mainz-Bretzenheim. Auch hier haben die Täter einen Stein durch eine Glastür geworfen und hohen Sachschaden verursacht. Wertgegenstände oder Bargeld haben sie auch hier nicht erbeutet. Wer sachdienliche Hinweise zu den genannten Fällen geben kann, wird gebeten sich mit der Kriminalpolizei Mainz unter der Rufnummer 06131/ 65-3633 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: