Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Verkehrsunfall mit Flucht eines beteiligten Radfahrers

Mainz (ots) - Samstag, 22.09.2018, 10:00 Uhr

Am Samstagmorgen ist es zu einem Verkehrsunfall mit Flucht eines beteiligten Radfahrers gekommen. Eine 34-jährige Autofahrerin befährt die Hölderlinstraße in Fahrtrichtung Pariser Straße. Ein Fahrradfahrer befährt den Radweg der Pariser Straße in Fahrtrichtung Geschwister-Scholl-Straße. Im Einmündungsbereich hält die Autofahrerin am Stoppschild an und zeigt dem Fahrradfahrer per Handzeichen an, dass er fahren kann. Dieser winkt jedoch per Handzeichen ab. Als die Autofahrerin anfährt, fährt der Radfahrer ebenfalls an, so dass es zu einem Zusammenstoß kommt. Am Fahrzeug entsteht ein Sachschaden. Der Radfahrer gestikuliert lediglich, schließt sein Rad ab und entfernt sich fußläufig von der Unfallstelle. Am Fahrrad wird eine Nachricht hinterlassen.

Personenbeschreibung:

   - männlich
   - dunkler Teint
   - über 50 Jahre alt
   - 1,80m - 1,90m
   - graumeliertes Haar
   - Dreitagebart
   - schlanke Statur
   - längere beige/braune Jacke
   - grau/grüne Hose
   - hatte Stofftüten dabei 

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mainz 1 unter der Rufnummer 06131/65-4110 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz1@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: