Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Bordcomputer meldet Unfall

Mainz (ots) - (Mainz-Mombach) Am Samstag, gegen 5 Uhr, meldet der Bordcomputer an die Notrufzentrale des Autoherstellers einen Unfall. Die an die Koordinaten entsandte Funkstreife stellte den Pkw fest, der unter der Hochtangente aus ungeklärter Ursache zunächst mit einem Brückenpfeiler kollidiert ist und dann am linken Fahrbahnrand drei Pkw, die dort ordnungsgemäß geparkt hatten, aufeinander schob. Der Fahrer des Pkw hatte sich vor Eintreffen der Polizei von der Unfallstelle entfernt. Da beide Front-Airbags ausgelöst haben, könnte sich eine weitere Person im Fahrzeug im Fahrzeug befunden haben.

Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalles. Wer Hinweise zu Insassen und Vorfall geben kann, bitte bei der Polizeiinspektion 2, Tel.: 06131-65-4210, melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Polizeiführer vom Dienst
Tel.: 06131-65-3335

Pressestelle

Telefon: 06131-65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: