Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Mainz, Fahrzeug wieder aufgefunden

Mainz (ots) - Dienstag, 06.10.2016, 19:30 Uhr, bis Donnerstag, 08.10.2015, 08:30 Uhr Der von einer 57-jährigen Autofahrerin aus Groß-Gerau als entwendet gemeldete Pkw Fiat, Seicento, (wir berichteten) wurde gestern Morgen in der Mainzer Innenstadt, Emmeransstraße, durch Kräfte des Verkehrsüberwachungsamtes aufgefunden. Das Fahrzeug war ordnungsgemäß geparkt in einer Parkbucht abgestellt. Allerdings haftete an der Windschutzscheibe bereits ein Verwarngeldbescheid der Stadt Mainz wegen der abgelaufenen Parkuhr. Daraufhin überprüften die Einsatzkräfte den Pkw und informierten die Polizei. Da der Pkw keinerlei Aufbruchspuren oder Beschädigungen aufwies, geht die Polizei davon aus, dass sich die 57-Jährige beim Abstellort offenbar vertan hatte. Daher konnten weder sie, noch ihre 25-jährige Tochter, noch die Beamten am Dienstagabend das Fahrzeug auffinden. Die 57-Jährige hatte fälschlicherweise gedacht, den Pkw in der Großen Bleiche abgestellt zu haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle
Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/2rC

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: