Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Verkehrsdirektion Mainz mehr verpassen.

24.07.2019 – 12:04

Verkehrsdirektion Mainz

POL-VDMZ: Verkehrsunfall mit LKW

BAB 61, Autobahnkreuz Alzey (ots)

Am Dienstag um 16.30 Uhr ereignete sich am Alzeyer Kreuz auf der BAB 61 ein Verkehrsunfall in Fahrtrichtung Süden. Ein Sattelzug wollte von der BAB 63 aus Richtung Kaiserslautern kommend in Richtung Ludwigshafen auf die BAB 61 auffahren. Er verlor jedoch kurz vor der Einmündung die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet auf den Grünstreifen und fuhr anschließend ungebremst auf die BAB 61 auf. Hierbei geriet er zu weit nach links und kollidierte mit einem auf der Überholspur fahrenden VW-Transporter. Dieser wurde an die Mittelleitplanke gedrückt, der Sattelzug geriet ins Schleudern und prallte gegen die Schutzplanken am rechten Fahrbahnrand, die auf einer Länge von 80 Metern beschädigt wurden. An der Mittelleitplanke kam er dann zum Stehen. Durch den Unfall lösten sich Teile des LKW und fielen auf die Gegenfahrbahn in Richtung Koblenz, wodurch insgesamt fünf Fahrzeuge beschädigt wurden, die die Teile überfuhren. Hier ereignete sich dann noch ein Folgeunfall mit zwei Beteiligten, weil eine PKW-Fahrerin den Gegenständen auf der Fahrbahn auswich und hierbei mit einem anderen Fahrzeug kollidierte. Zwei Fahrzeuge, wie auch der Sattelzug und der Transporter, mussten abgeschleppt werden. Wie durch ein Wunder wurde niemand bei den Unfällen verletzt. Es entstand ein Schaden im fünfstelligen Bereich. Während der Unfallaufnahme bildete sich ein Rückstau von mehreren Kilometern Länge zwischen Bornheim und AK Alzey sowie auf der Überleitung von der BAB 63.

Rückfragen bitte an:

Autobahnpolizei Gau-Bickelheim

Telefon: 06701 919-202
www.polizei.rlp.de/vd.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Verkehrsdirektion Mainz, übermittelt durch news aktuell