Polizeidirektion Bad Kreuznach

POL-PDKH: Betriebsunfall mit drei Verletzten

Bingen am Rhein (ots) - Am Donnerstagabend gegen 20:00 Uhr ereignete sich in Bingen-Kempten in einem produzierenden Gewerbebetrieb für die Getränkeindustrie ein Betriebsunfall, bei dem 3 Arbeiter leicht verletzt wurden. Während eines Pumpvorgangs kam es zum Austritt von Schwefeldioxid aus einem nicht verschlossenen Ventil. Hierbei wurden die in der Nähe befindlichen Arbeiter mit der chemischen Substanz kontaminiert. Mit Atemwegsreizungen wurden sie in ein Krankenhaus eingeliefert. Wie es zu dem Unglück kommen konnte, ist noch nicht abschließend geklärt. Die Feuerwehr befand sich mit einem Großaufgebot im Einsatz. Eine Gefahr für Anwohner konnte ausgeschlossen werden, ebenso die Kontamination der Kanalisation.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bingen

Telefon: 06721-9050
www.polizei.rlp.de/

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Kreuznach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Kreuznach

Das könnte Sie auch interessieren: