Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Worms

16.11.2019 – 12:43

Polizeidirektion Worms

POL-PDWO: Licht an bei Nebel und Regen!

Wörrstadt (ots)

Bei Verkehrskontrollen in den letzten Herbstwochen wurde vermehrt festgestellt, dass sich die meisten Verkehrsteilnehmer auf die oft serienmäßig verbauten Lichtsensoren verlassen. Diese reagieren jedoch nicht bei Nebel oder Regenwetter. Die bei modernen Autos serienmäßigen Tagfahrleuchten sind im Nebel und Regen keine Hilfe: Sie werden zwar mit dem Einschalten der Zündung automatisch aktiviert, doch sind sie nur an der Fahrzeugfront verbaut. Die Rückleuchten bleiben dunkel.

Daher rät die Polizei den Verkehrsteilnehmern bei Nebel und Regen den Lichtschalter selbst von "Auto" auf "On" (oder das Glühlampensymbol) zu schalten.

So werden sie deutlich früher und besser im Straßenverkehr wahrgenommen. Dies trägt dazu bei ggf. Unfälle zu verhindern oder zu vermeiden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms
Polizeiwache Wörrstadt

Telefon: 06732 911 - 0
www.polizei.rlp.de/pd.worms

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Worms, übermittelt durch news aktuell