Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

POL-WHV: 49-jähriger Wilhelmshavener vermisst - Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Wilhelmshaven (ots) - Seit Montag wird der 49-jährige Rewert Albers vermisst. Bisherige Ermittlungen zu dem ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

23.12.2018 – 07:09

Polizeidirektion Worms

POL-PDWO: Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinfluss

POL-PDWO: Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinfluss
  • Bild-Infos
  • Download

Worms, Renzstraße (ots)

Der 20-jährige Beschuldigte befährt am 22.12.2018, gegen 06:30 Uhr, die Renzstraße von der Bahnhofstraße kommend in Fahrtrichtung Gaustraße. Dabei kollidiert er vermutlich ungebremst mit einem aus seiner Sicht auf der linken Fahrbahnseite parkenden PKW und schiebt diesen ca. 5 Meter weit bis auf den Gehweg. Der Beschuldigte und seine 21-jährige Beifahrerin steigen aus dem PKW aus und entfernen sich daraufhin zu Fuß unerlaubt von der Unfallörtlichkeit. Dies kann allerdings von einem aufmerksamen Zeugen beobachtet werden. Im Verlauf der Verkehrsunfallaufnahme wird der Enkel des Fahrzeughalters als Tatverdächtiger ermittelt. Die Wohnanschrift des verantwortlichen Fahrzeugführers wird daraufhin aufgesucht und der 20-Jährige kann in seiner Wohnung angetroffen werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergibt einen Wert von 1,2 Promille. Daraus folgernd wird dem jungen Mann im weiteren Verlauf eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Der Beschuldigte sowie seine Beifahrerin bleiben bei dem Unfall glücklicherweise unverletzt. An beiden betroffenen PKW entsteht allerdings Totalschaden. Der Gesamtschaden wird durch die aufnehmenden Beamten auf ca. 25.000 EUR geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241 852-120
www.polizei.rlp.de/pd.worms

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Worms, übermittelt durch news aktuell