Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

17.02.2019 – 05:41

Polizeipräsidium Trier

POL-PPTR: Medienerstinformation nach Schweren Verkehrsunfall

Ayl, B 51 (ots)

Am Sonntagmorgen, 17.02.2019, ging gegen 04.00 Uhr ein Notruf bei der Integrierten Leitstelle über einen schweren Verkehrsunfall in Ayl ein. Demnach kam in der Ortslage Im Brühl ein Pkw von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Laternenmast. Kräfte der Feuerwehr und Polizei sind derzeit im Einsatz, ein Gutachter wurde mit der Klärung der Unfallursache beauftragt.

Für den Zeitraum der Unfallaufnahme ist die B 51 gesperrt, eine entsprechende Umleitung ist eingerichtet.

Sobald weitere Informationen vorliegen, wird unaufgefordert nachberichtet. Wir bitten daher, von weiteren Nachfragen abzusehen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Trier

Telefon: 0651-9779-0
E-Mail: pptrier.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Trier, übermittelt durch news aktuell