Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

01.12.2018 – 16:58

Polizeipräsidium Trier

POL-PPTR: Einbruchsprävention in der Region

Region Saarburg (ots)

Polizeibeamte werden am kommenden Montag in den Verbandsgemeinden Konz und Saarburg unterwegs sein und zum Thema Einbruchschutz beraten. Bis zum Nachmittag werden die Beamten in Wincheringen, Kirf, Oberleucken, Palzem, Helfant und Nittel den Kontakt zu Bürgerinnen und Bürger suchen, um sie über die präventiven Möglichkeiten des Einbruchschutzes zu informieren. Dabei werden die Beamten durch die Straßen gehen und die Menschen ansprechen. Dabei werden auch gezielt Schwachstellen an den eigenen Häusern und Wohnungen aufgezeigt. Die Beamten werden von Einbruchschutzexperten des Zentrums polizeiliche Prävention des Polizeipräsidiums Trier begleitet, die über die kostenlosen Beratungsmöglichkeiten ihrer Dienststelle informieren.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Trier

Telefon: 0651-9779-0
E-Mail: pptrier.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Trier, übermittelt durch news aktuell