Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild - Wer kennt den Räuber

Hannover (ots) - Die Polizei sucht mit Hilfe eines Phantombildes nach einem Räuber. Er steht im Verdacht, mit ...

09.07.2018 – 09:43

Polizeipräsidium Trier

POL-PPTR: Polizei klärt Hakenkreuzschmierereien an Moselbrücke

Traben-Trarbach (ots)

Die Polizei hat einen Tatverdächtigen ermittelt, der in den vergangenen Wochen mehrmals die Traben-Trarbacher Moselbrücke mit Hakenkreuzen und anderen Zeichen beschmiert haben soll.

19 Mal soll der 39-jährige Mann aus der Verbandsgemeinde Traben-Trarbach seit Oktober 2015 die Brücke mit Hakenkreuzen und SS-Runen beschmiert haben. Stets waren die Torbögen mit einem Filzstift beschmiert. Mitarbeiter der Stadtverwaltung beseitigten die Schmierereien. Umfangreiche Ermittlungen der Kriminaldirektion Trier und der Polizeiinspektion Zell führten jetzt zur Identifizierung des 39-Jährigen. Bei einer Durchsuchung seiner Wohnung stellten die Beamten Beweismittel sicher. In einer ersten Vernehmung räumte der Mann die Taten ein. Die Ermittlungen wegen Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisation nach § 86 a StGB dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Trier

Telefon: 0651-9779-0
E-Mail: pptrier.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Trier, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Trier