Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Trier

12.01.2018 – 10:45

Polizeipräsidium Trier

POL-PPTR: Einbrecher gehen schnell vor

Trier (ots)

Die Bewohnerin war nur zwei Stunden weg - dieses kleine Zeitfenster nutzten Einbrecher am Donnerstag, 11. Januar, um in ein Haus in der Wasserbilliger Straße in Langsur einzudringen. Die Polizei sucht Zeugen.

Zwischen 16.15 Uhr und 18.15 Uhr verließ die Bewohnerin ihr Haus. Als sie zurückkehrte, fielen ihr Veränderungen im Haus auf. So lag das Portemonnaie nicht mehr an der vorherigen Stelle und eine Vielzahl von Schubladen war von Unbekannten ausgeräumt worden. Einbrecher hatten dieses kurze Zeitfenster genutzt, um die Terrassentür des Gebäudes aufzuhebeln und anschließend Bargeld und Schmuck zu entwenden.

Die Kriminalpolizei sucht Zeugen. Sie werden gebeten, sich zu melden - Telefon: 0651/9779-2290 bzw. -0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Trier

Telefon: 0651-9779-0
E-Mail: pptrier.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Trier, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Trier
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung