Polizeipräsidium Trier

POL-PPTR: Fahrradstreife in der Innenstadt : Strafanzeigen wegen Trunkenheit und Drogenbesitz sowie zahlreiche Verwarnungen

Trier (ots) - Am Dienstag, 26. Juli 2016, führten Beamte der Polizeiinspektion Trier zum wiederholten Male einen "Fahrrad-Kontrolltag" im Stadtgebiet Trier durch, sie waren dabei selbst mit Fahrrädern unterwegs. Dabei führten sie auch eine sogenannte "Bodycam" mit, die bei Bedarf auch das videografische Aufzeichnen einer Kontrolle ermöglicht. Im Rahmen mobiler Kontrollen wurden Verkehrsverstöße seitens Radfahrern, wie z.B. das Befahren von Gehwegen, Benutzung von Mobiltelefonen, Fahren mit beeinträchtigtem Gehör oder das Befahren der Fußgängerzone geahndet. Auch Strafverfahren wurden gegen mehrere Personen eingeleitet. Ein Radfahrer war bereits in den Vormittagsstunden stark alkoholisiert unterwegs. Sein Atemalkoholwert fiel dabei so hoch aus, dass ihm eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet werden musste. Ein weiterer Radfahrer entzog sich der Kontrolle durch Flucht. Da die Beamten dabei kurzzeitig keinen Zugriff auf ihre Räder hatten verfolgten sie den Flüchtenden zunächst zu Fuß sowie per Streifenwagen über mehrere Wege und Straßen des Maarviertels hinweg und konnten ihn letztlich stellen. Der Grund seiner Flucht klärte sich schnell: Er hatte Amphetamin bei sich. Auch ihn erwartet ein Strafverfahren. Auch mit Drogen unterwegs war eine männliche Person, die im Palastgarten kontrolliert wurde. Sie hatte Marihuana bei sich. Die Polizei weist darauf hin, dass auch künftig ähnliche Kontrolltage durchgeführt werden. Fahrradfahrer werden insbesondere auf die Einhaltung der ihnen gesetzlich vorgeschriebenen Verkehrswege hingewiesen. Zur Vermeidung von schweren Verletzungen und damit auch zur Verbesserung der passiven Sicherheit wird das Tragen eines Fahrradhelms empfohlen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Trier

Telefon: 0651-9779-0
E-Mail: pptrier.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/tn1

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Trier, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Trier

Das könnte Sie auch interessieren: