Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Trier mehr verpassen.

22.09.2020 – 00:28

Polizeidirektion Trier

POL-PDTR: Verkehrsunfall mit flüchtigem Fahrradfahrer

Hentern (ots)

Am 20.09.2020, zwischen 15:40 Uhr und 16:00 Uhr, ereignete sich in der Bahnhofstraße in Hentern ein Verkehrsunfall zwischen einem Fahrrad und einem Pferd. Laut Zeugenaussagen sei die Reiterin mit ihrem Pferd auf der Bahnhofstraße in Richtung Hentern unterwegs gewesen, als ihr ein Fahrradfahrer mit erhöhter Geschwindigkeit entgegengekommen sei. Die Reiterin habe noch versucht, das Pferd zum Stehen zu bringen und zu beruhigen. Dies sei ihr jedoch nicht mehr gelungen. Das Pferd habe sich daraufhin aufgebäumt und sei dann gemeinsam mit der Reiterin in einen Graben gefallen. Hierbei zogen sich sowohl die Reiterin als auch das Pferd erhebliche Verletzungen zu. Der Radfahrer sei zunächst stehen geblieben, dann jedoch ohne Hinterlassen der Personalien weitergefahren. Er soll etwa Ende 40 bis Anfang 50 Jahre alt gewesen sein, blaue oder grüne Fahrradkleidung getragen und graue Haare gehabt haben.

Zur Klärung des Sachverhaltes werden Zeugenhinweise an die Polizei Saarburg erbeten: Tel. 06581/9155-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Trier
Polizeiinspektion Saarburg
Brückenstraße 10
Tel. 06581/91550
54439 Saarburg
www.polizei.rlp.de
pisaarburg@polizei.de

Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Trier
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Trier