Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Wittlich

20.03.2019 – 15:01

Polizeidirektion Wittlich

POL-PDWIL: Einbrecher am Werk

Prüm (ots)

Am Samstag, dem 09.03.19 kam es in Prüm zu zwei Einbrüchen in Wohnhäuser. Im Zeitraum von 13.45 bis 01.30 Uhr am frühen Sonngtagmorgen verschafften sich bisher unbekannte Täter Zutritt zu Wohnhäusern in der Langemarckstraße sowie der Straße Roter Sandberg in der Abteistadt Prüm. In einem Fall erbeuteten die Täter Schmuck sowie einen geringen Bargeldbegtrag. Auch wenn die Tat schon einige Tage zurückliegt, bittet die Polizeiinspektion Prüm die Bevölkerung um Hinweise die der Aufklärung er Tat dienlich sein können. Wer hat auffällige Beobachtungen im Tatzeitaum bzw. vorher oder nachher gemacht. Wer kann Angaben zu verdächtig erscheinenden Personen oder Fahrzeugen machen. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Prüm unter der Rufnummer 06551-942-0 oder per Mail an pipruem.dgl@polizei.rlp.de entgegen.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Prüm

Telefon: 06551-942-0
www.polizei.rlp.de/pd.wittlich

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Wittlich
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Wittlich