Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

17.03.2019 – 14:50

Polizeidirektion Wittlich

POL-PDWIL: Unerlaubtes Entfernen von der Unfallstelle!

Manderscheid (ots)

Wie der PI Wittlich erst jetzt bekannt wurde, kam es am Samstag, den 16.03.2019, gegen 11:45 Uhr in Manderscheid, Kurfürstenstraße / Höhe Hirschapotheke, zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Eine 70- jährige Kundin der Apotheke war zu diesem Zeitpunkt herausgetreten, um anschließend die Straße zu überqueren. Hierzu stand sie am Fahrbahnrand und ließ den ankommenden Verkehr noch passieren. Gemäß ihren Angaben fuhr zu diesem Zeitpunkt eine dunkle Limousine, vermutlich ein PKW VW Passat mit grauen Anhänger und grauer Plane an ihr vorbei, wobei das rechte Rad das Hängers über ihren Fuß fuhr. Die Frau wurde durch dieses Verkehrsgeschehen nicht unerheblich verletzt. Scheinbar bemerkte der Fahrzeugführer des Gespanns diese Verkehrssituation nicht oder ignorierte diese bewusst, denn er entfernte sich von der Unfallstelle, kehrte nicht zurück. Aktuell wird daher wegen einer Verkehrsunfallflucht ermittelt. Sachdienliche Hinweise sind an die Polizei Wittlich zu richten, Tel.: 06571-9260.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wittlich

Telefon: 06571-926-0
Email: piwittlich@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Wittlich