PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Rheinpfalz mehr verpassen.

28.09.2020 – 12:52

Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: 2. Nachtrag - Brand in Mülldeponie

Heßheim (ots)

Nachtrag zu unseren Pressemeldungen vom 24.09.2020 https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117696/4715955 und 25.09.2020 https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117696/4717269

Am Freitag, 25.09.2020, hat die Kriminalpolizei Ludwigshafen zusammen mit einem von der Staatsanwaltschaft Frankenthal beauftragten Brandsachverständigen den Brandort begangen. Nach gegenwärtigem Ermittlungsstand kann ein technischer Defekt ausgeschlossen werden. Es gibt keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung. Als Brandursache kommt eine Selbstentzündung auf Grund einer chemischen bzw. thermischen Reaktion in Betracht. Die Staatsanwaltschaft Frankenthal hat den Brandort freigegeben. Die Schadenshöhe wird auf rund 1 Million Euro geschätzt. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Thorsten Mischler
Telefon: 0621-963-1500
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Thorsten Mischler
Telefon: 0621-963-1500
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz