Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 22.01.2019

Limburg (ots) - 1. Betrüger treiben im Kreisgebiet ihr Unwesen, Kreis Limburg-Weilburg, (si)In den letzten ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / Verhängnisvolles "Sexting" - Üble Erpressungen mit peinlichen Webcam-Filmchen

Bochum (ots) - Es kommt immer wieder und bundesweit vor - auch in unserem Revier Bochum, Herne und Witten. ...

12.01.2019 – 09:52

Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: (Ludwigshafen - Oppau)- Polizei fängt entlaufene Hähne ein

Ludwigshafen (ots)

Am Freitagvormittag meldete ein 64-jähriger Ludwigshafener der Polizei zwei entlaufene Hähne in der Langgartenstraße. Beamte der Polizeiinspektion 2 konnten die verängstigten Tiere in der Nähe des Schwimmgeländes der BASF feststellen. Mit Hilfe der Tierrettung der Berufsfeuerwehr Ludwigshafen gelang es, die zwei Ausreißer einzufangen und in Sicherheit zu bringen. Da beide Hähne keine Angaben zur Sache und den Umständen ihrer Erkundungstour machen, konnte bislang nicht in Erfahrung gebracht werden woher die Tiere stammen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-0
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz