Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-PDKH: Brand im sogenannten "Völkerring" in der Rüdesheimer Straße in Bad Kreuznach - sechs Personen leicht verletzt

Bad Kreuznach - Rüdesheimer Straße (ots) - Am 19.03.2019 gegen 21:48 Uhr meldet ein Anwohner, dass ein Haus ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

23.11.2018 – 15:49

Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: (Ludwigshafen) - Führungswechsel bei der Polizeiwache Maxdorf

POL-PPRP: (Ludwigshafen) - Führungswechsel bei der Polizeiwache Maxdorf
  • Bild-Infos
  • Download

Ludwigshafen (ots)

In einer Feierstunde wurde heute Morgen, 22. November 2018, der bisherige Leiter der Polizeiwache Maxdorf, Herr Erster Polizeihauptkommissar Harald Reichel, vom Polizeipräsidenten Thomas Ebling verabschiedet und seine Nachfolgerin, Frau Polizeihauptkommissarin Katja Bauer, offiziell in ihr neues Amt eingeführt.

Harald Reichel hat bereits im Mai 2018 die Nachfolge von Herrn Erster Polizeihauptkommissar Volker Minge angetreten und die Leitung der Polizeiinspektion Edenkoben übernommen. Auf seine Stelle in Maxdorf folgt ihm nun die 42-jährige Polizeihauptkommissarin Katja Bauer. Frau Bauer wurde 1995 in den Polizeidienst des Landes Rheinland-Pfalz eingestellt. Nach ihrem Aufstieg in den gehobenen Polizeidienst war sie sechs Jahre stellvertretende Dienstgruppenleiterin bei der Polizeiinspektion Speyer, und sechs Jahre Dienstgruppenleiterin bei der Polizeiinspektion Ludwigshafen 2. Zuletzt war Frau Bauer in der Führungsgruppe der Polizeidirektion Ludwigshafen eingesetzt. Wir wünschen unserer Kollegin und unserem Kollegen viel Erfolg in ihren neuen Ämtern.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Sandra Giertzsch
Telefon: 0621-963-1032
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz